Hausaufgabenbetreuung

Einen Schwerpunkt in unserer OGS bildet die Hausaufgabenbetreuung.

Sie wird den Kindern montags bis donnerstags von 12.30 Uhr bis 15.00 Uhr angeboten.

Freitags findet keine Hausaufgabenbetreuung in der OGS statt.

Unsere Hausaufgabenkernzeiten findet ca. 45 Minuten nach Schulschluss statt.

So verbleibt für alle Kinder genügend Zeit für das Mittagessen und zur Entspannung.

 

Montag:

An diesem Tag endet der Schulunterricht spätestens um 12.30 Uhr, bzw. für einige Kinder bereits um 11.30 Uhr.
1. Kernzeit: 11.45 Uhr
2. Kernzeit: 12.30 Uhr
3. Kernzeit: 13.15 Uhr

 

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag:
1. Kernzeit: 12.30 Uhr
2. Kernzeit: 13.15 Uhr
3. Kernzeit: 14.00 Uhr

 

Alle Schülerinnen und Schüler werden während der Hausaufgaben von den Mitarbeiterinnen der OGS und Lehrer/innen unserer Schule betreut.

Im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung werden die Hausaufgaben so weit wie möglich auf Vollständigkeit und Richtigkeit kontrolliert und eventuell noch während der Betreuungszeit durch den Schüler korrigiert oder vervollständigt.

Fragen der Kinder werden beantwortet und bei Verständnisschwierigkeiten die Erledigung der Hausaufgaben unterstützt.

Trotzdem ist es durchaus möglich, dass Schüler/innen nicht in der dafür vorgesehenen Zeit fertig werden.

Hat das betreffende Kind konzentriert gearbeitet, müssen die Hausaufgaben zu Hause nicht beendet werden.

Die Eltern sind gehalten, die Hausaufgaben zu Hause nochmals abschließend zu kontrollieren.


Besonders das Auswendiglernen von Texten oder Leseübungen sind Aufgaben, die im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung nicht geleistet werden können und deshalb dem häuslichen Bereich vorbehalten werden müssen.

Soweit individuelle Lerndefizite das selbständige Erledigen der Hausaufgaben erschweren oder unmöglich machen, kann keine zusätzliche Einzelförderung im Rahmen der OGS erfolgen.